Fest Viele Neuerungen beim Hausemer Städtlefest

Rechberghausen / krib 29.06.2017

„Wetten dass...“ in Rechberghausen? Das Städtlefest-Gremium, bestehend aus Mitgliedern der Rechberghäuser Vereine, hat sich für das diesjährige Hausemer Städtlefest etwas Besonderes überlegt: Den Saalwetten der Fernsehsendung nachempfunden, darf das Publikum gemeinsam mit drei bekannten Wettpartnern aus der Region wetten. Konkretes wird noch nicht verraten, es seien aber „sehr spannende Wetten dabei“, berichtet Olga Arendt, Kulturbeauftragte der Gemeinde Rechberghausen.

Traditionell findet das Fest zweitägig statt. Bislang von Samstag bis Sonntag. In diesem Jahr hat sich das Gremium auf Freitag und Samstag verständigt. Am Freitag geht es mit dem Dorf­abend um 18 Uhr los. Dort gibt es Auftritte verschiedener Vereine aus dem Ort. „Von Sketchen bis Tanzauftritten ist alles dabei“, so Arendt. Mit dabei sind der Musikverein Rechberghausen/Börtlingen, das Theater im Bahnhof, der Gesangverein Harmonie, die Narrenzunft Furchenrutscher, die Theatergruppe des Musikvereins, der Gemeinderat, das Mandolinenorchester, die Freiwillige Feuerwehr, die Blechfoniker und der Fanfarenzug. Der Dorfabend endet gegen 21.45 Uhr. Im Anschluss daran spielt die Band „Al ­Inclusive“.

Am Samstag geht das Fest um 14 Uhr mit dem Einmarsch vom Oberen Tor weiter. Anschließend folgen Aufführungen der Kindergärten und Schulen. Um 16 Uhr beginnt dann der 1. Städtleslauf. Mit ihrer Startgebühr für den Lauf finanzieren die Teilnehmer ein neues Spielgerät für einen der elf Rechberghäuser Spielplätze. Insgesamt gibt es sieben Läufer-Gruppen, von Bambini bis sechs Jahre, über Damen- und Herrengruppen ab 18 Jahren bis hin zur „Jux-Gruppe“. Außerdem erwarten die drei erstplatzierten Gruppen auch Preise: Bei den Kindern seien das beispielsweise Eis- oder Kindertheatergutscheine, so Arendt. In der Jux-Kategorie werden zudem die Kreativität und der Einfallsreichtum der Gruppen belohnt. Statt Schnelligkeit zählt hier die witzigste Idee. Um 19.30 Uhr findet die Siegerehrung auf der Bühne statt. Dort wird auch der Zieleinlauf sein.

Der Samstagabend klingt mit den Bands „Staubstumm“ und den „Beatles of Baltimore“ aus.