Ausstellung Viel mehr als nur „Farbe und Linien“

Christel Fuchs (links) und Veronika Knoblauch gaben den Gästen bei der Vernissage im Bürgerzentrum Deggingen „Sehhilfen“ für Knoblauchs Werk.
Christel Fuchs (links) und Veronika Knoblauch gaben den Gästen bei der Vernissage im Bürgerzentrum Deggingen „Sehhilfen“ für Knoblauchs Werk. © Foto: Bettina Verheyen
Deggingen / Bettina Verheyen 06.11.2018

Die harmonisch wirkenden Bilder von Veronika Knoblauch empfangen derzeit die Besucher des Degginger Bürgerzentrums (BÜZ). „Farbe und Linien“ hat die Böhmenkircher Künstlerin ihre Ausstellung schlicht genannt. Tatsächlich sind dies zwei wesentliche Merkmale ihrer abstrakten Werke: Veronika Knoblauch setzt Farbflächen aneinander, niemals scharf aber doch deutlich voneinander abgegrenzt, mit Wischi-waschi hat das nichts zu tun. Eher selten arbeitet sie Ton in Ton, meist heben sich die Farben voneinander ab, erstrahlen dadurch in vollem Glanz und werden durch ruhige Flächen in weiß, grau oder schwarz in Harmonie gebracht.

Durch die Linien hat die Künstlerin ein weiteres Mittel, um Spannung in ihren Bildern aufzubauen. Sie teilen die Flächen, umschmeicheln sie, setzen sich spielerisch mit ihnen auseinander.

Bei der Vernissage, zu der Karl Weber, der Degginger Bürgermeister, etliche Kunstinteressierte begrüßte und die die Gitarrengruppe Gosbach musikalisch auflockerte, konnte man einiges erfahren über die Arbeitsweise der Künstlerin. Kollegin und Freundin Christel Fuchs aus Bad Ditzenbach führte mit Veronika Knoblauch ein Künstlergespräch zur Einführung. Später nahm Veronika Knoblauch interessierte Gäste mit auf einen Rundgang und erklärte direkt an den Bildern, wie sie Farben geschichtet, überdeckt und wieder herausgeholt hat oder wie sie ein Gedicht von Hermann Hesse malt. Beim genaueren Hinsehen und -hören wird klar: Hinter „Farbe und Linien“ verbirgt sich ein ganzer Kosmos.

Info Die Bilder von Veronika Knoblauch sind bis 31. Januar im Eingangsbereich sowie im 2. und 3. Obergeschoss des Degginger Bürgerzentrums zu sehen. Öffnungszeiten sind: Mo. und Fr. 9 bis 12 Uhr, Di. 9 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr, Mi. 14 bis 16 Uhr, Do. 7.30 bis 12 Uhr.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel