Gammelshausen Vergabe Gammelshausen

Gammelshausen / PM 06.08.2016

Auf dem kleinen Baugebiet „Haldenweg“ erschließt die Gemeinde Gammelshausen noch in diesem Jahr zwei Wohnbaugrundstücke. Im Herbst entstehen neben dem Wohnprojekt der Kreisbau Filstal auf ehemaligem Gemeindegrund auch an zwei weiteren Stellen der Gemeinde neue und attraktive Bauplätze in Ortsrandlage. Die beiden rund 480 Quadratmeter großen Grundstücke im Haldenweg sollen ab Oktober für 260 Euro pro Quadratmeter verkauft werden.

„Das Interesse an diesen Plätzen ist nach wie vor immens hoch“, sagte Bürgermeister Daniel Kohl im Gemeinderat. Dieser beschloss daraufhin, wie von der Verwaltung vorgeschlagen, einen Kriterienkatalog in Form eines Punktesystems. Lediglich um einen besseren Heimvorteil zu ermöglichen, sprach sich das Gremium für ein deutlicheres Verhältnis zwischen Einheimischen (4 Punkte) und Auswärtigen (1 Punkt) aus. Die Gemeinde wird im Mitteilungsblatt die Bauplätze ausschreiben, auf die man sich bis Mitte September bewerben kann. Die besten Chancen auf die Bauplätze haben Familien mit im Haushalt lebenden Kindern im Kindergarten- oder Grundschulalter.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel