Süßen / SWP

In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren im Bereich der Kulturhalle unbekannte Randalierer unterwegs, teilt die Polizei mit. Zunächst holten die Täter mehrere Müllbeutel aus einem nahe stehenden Container. Diese zündeten sie auf der Treppenempore an. Die Feuerwehr musste das kleine Feuer um 00.30 Uhr löschen. Als sie den Tatort besichtigten, stellten Polizeibeamte fest, dass zwei Ladesäulen für Elektrofahrzeuge beschädigt waren. Eine Säule war komplett aus der Verankerung gerissen. Bei der zweiten war das Display beschädigt worden. Der Sachschaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Eislingen, Tel.  (07161) 851-0 führt die Ermittlungen und sucht Zeugen, die in der Nacht auf Sonntag etwas bemerkt haben.