Göppingen / swp  Uhr
Unbekannte brachen mehrere Fahrzeuge auf. Unter anderem stahlen die oder der Täter dänische Münzen, solche fand die Polizei bei einer zufälligen Kontrolle eines 23-jährigen Mannes. Ob er der Täter ist, ist noch unklar.

Ein Zeuge meldete der Polizei am Sonntag gegen 7 Uhr einen schlafenden Mann in einem Gebäude in der Eichertstraße. Dieser hielt sich dort unberechtigt auf und war offensichtlich betrunken. Die Beamten fanden den 23-Jährigen in einem Flur und weckten ihn. Da er keinen Ausweis vorzeigen konnte, durchsuchten ihn die Polizisten.

Dabei fanden sie Geld, darunter auch dänische Münzen.

Zwei Autobesitzer meldeten der Polizei im Laufe des Sonntagvormittags ihre aufgebrochenen Autos. Beide standen in der Failenschmidtstraße. Unbekannte durchwühlten die Fahrzeuge und entwendete Geld. Wie die Autos aufgebrochen wurden ist noch unklar. Aus einem Auto fehlten auch Dänische Münzen.

Die Polizei in Göppingen (07161/632360) sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie ermittelt nun, ober der Mann die Autos aufgebrochen hat.