Kreis Göppingen Treff sucht Zuhörer

Kreis Göppingen / PM 02.04.2016

Der Frühstückstreff, eine Kontakt- und Gesprächsgruppe für Menschen mit seelischen Problemen, sucht ehrenamtliche Helfer. Die Gruppe trifft sich jeden Dienstagvormittag im Gruppenraum der Mauch'schen Villa in Göppingen und jeden Mittwochvormittag im gemeindepsychiatrischen Zentrum in Geislingen. Zeit haben, zuhören können und das Gegenüber so anzunehmen, wie es ist, sind Voraussetzungen für die Begleitung dieses Ehrenamts.

Die aktuell sechs ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen arbeiten jeweils mit einer Kollegin und einer Fachkraft des sozialpsychiatrischen Diensts. Darüber hinaus treffen sie sich regelmäßig im Team, um die Dienste zu planen und Erfahrungen auszutauschen.

Die Ehrenamtlichen sorgen für das Frühstück, zu dem auch das Singen und Vorlesen von Geschichten und Gedichten gehören. Ein gemeinsamer Ausflug und Wichtelpakete zu Weihnachten sind ebenfalls Tradition. Den Frühstückstreff gibt es in Göppingen seit 1987 und in Geislingen seit über 15 Jahren.

Nicht nur die Teilnehmer zehren von den Begegnungen, auch die ehrenamtlichen Helfer profitieren davon. "Sich für Menschen einsetzen, die oftmals am Rande unserer Gesellschaft stehen - das ist meine Motivation", erklärt eine ehrenamtliche Mitarbeiterin ihr Engagement. Durch den Treff ist für alle Beteiligten ein wichtiges soziales Netz entstanden. Interessierte erhalten weitere Informationen bei Hanspeter Kuhn, Telefon: (07161) 202-484, E-Mail: h.kuhn@landkreis-goeppingen.de, oder bei Ulrike Geierhos Telefon: (07331) 307 162, E-Mail: u.geierhos@landkreis-goeppingen.de.