Kuchen Tobee arbeitet am Rezept für seinen dritten Schlagerkuchen

In voller Vorfreude auf den dritten Schlagerkuchen: Tobee.
In voller Vorfreude auf den dritten Schlagerkuchen: Tobee. © Foto: Thomas Madel (Archiv)
Kuchen / RUW 23.01.2019
Aus dem Ankenstadion werden am 13. Juli wieder die Gesänge tausender Schlagerfans zu hören sein. Kuchens Schlagerstar Tobee steckt mitten in der Vorbereitung für sein drittes Musikfestival.

In einem halben Jahr steht Tobee wieder beim Schlagerkuchen auf der Bühne. Für die Fans ist das Festival noch ein Stückchen entfernt, für Tobee gehört es allerdings längst zum Alltag. „Wir sprechen gerade mit unseren Partnern und Vereinen, um die Abläufe zu optimieren“, sagt der Stimmungsmusiker. Auch das Marketing hat mit der Arbeit bereits losgelegt.

5000 Fans sollen Stadion füllen

Das Ankenstadion soll am 13. Juli wieder zur Tanzfläche von 5000 Menschen werden. Der Kartenvorverkauf läuft bereits – und das sehr gut, sagt Tobee: „Etwa 1200 Tickets sind bereits verkauft.“

Loona und Tim Toupet sind auch dabei

Das Line-Up des Konzerts steht längst fest: „Es ist genauso, wie ich es mir vorgestellt habe“, sagt der Kuchener. Wie in den vergangenen Jahren hat er auch dieses Mal viele neue Künstler eingeladen, die zum ersten Mal auf der Schlagerkuchen-Bühne stehen werden: Tim Toupet, Loona, Melanie Müller, Julia Buchner, die Remmi Demmi Boys und Rick Arena. Andere Stars kehren im Juli dagegen nach Kuchen zurück, wie Mickie Krause beispielsweise.

Das gesamte Line-Up findet ihr auf schlagerkuchen.de

So haben die Fans 2018 gefeiert:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel