Steckbrief eines Zahnwals

SWP 18.07.2012

Narwale leben im Norden des Atlantischen Ozeans und sind an ihrem gedrehten Stoßzahn sofort zu erkennen. Sie gehören zu den Zahnwalen und fressen Tintenfische, Fische und Krebstiere. Narwale können 40 bis 60 Jahre alt werden. Sie leben in Gruppen, die aus etwa 20 Tieren bestehen. Narwale schlafen immer nur einseitig. Das heißt, die eine Gehirnhälfte schläft, während die andere nur dämmert und auf die Atmung und Feinde achtet.

Früher wurden Narwale wegen ihres Stoßzahnes aus Elfenbein gejagt. Elfenbein war sehr wertvoll. Durch ganze Narwalstoßzähne, die über Handelswege nach Europa kamen, wurde die Sage von den pferdeähnlichen Einhörnern verbreitet.