Arbeitsunfall Stahlträger trifft Arbeiter am Kopf

Böhmenkirch / SWP 22.08.2017
Ein 43-Jähriger hat sich bei Böhmenkirch auf einer Baustelle verletzt.

Ein 43-jähriger Arbeiter hat sich am Montag auf einer Böhmenkircher Baustelle verletzt. Zusammen mit seinen Kollegen sollte er gegen 19 Uhr ein Stahlteil an einem Gerüst befestigen. Die Männer hoben das fast 50 Kilogramm schwere Teil hoch und wollten es mit Schraubzwingen vormontieren. Der 43-Jährige ließ das Metall vorzeitig los. Der Träger traf ihn am Kopf, worauf der Mann vorübergehend das Bewusstsein verlor. Der Rettungshubschrauber brachte den Arbeiter ins Krankenhaus. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass der 43-Jährige mit Glück nur leichte Verletzungen erlitten hat. Die Polizei ermittelt jetzt den genauen Hergang des Unfalls.