Kuchen Sprayer verärgern Tobee

Am Ortseingang von Kuchen (aus Richtung Gingen) hängt das Werbeplakat für den Schlagerkuchen – und genau das wurde verschandelt.
Am Ortseingang von Kuchen (aus Richtung Gingen) hängt das Werbeplakat für den Schlagerkuchen – und genau das wurde verschandelt. © Foto: Pressefoto
Kuchen / SWP 12.03.2018
Sprayer haben in der Nacht auf Freitag das Werbebanner verschandelt, mit dem Tobee für seinen Schlagerkuchen wirbt.

Der Schaden an dem Werbebanner, das am Ortseingang der Gemeinde Kuchen steht, liegt bei gut 1000 Euro.

Die Sprayer hatten "Techno statt Bullshit" auf die Vorderseite des Plakats geschrieben, während sie auf der Rückseite „Techno-Bullshit“ schrieben.

„Wir sind aktuell ratlos, gegen welches Musikgenre die Kreativköpfe nun eigentlich sind“, heißt es in einer Pressemitteilung von Tobee. "Techno Bullshit" lasse bei dieser Tat auf jugendlichen Leichtsinn schließen, zumal die Hits von Tobee keine Technomusik sind.

Die Polizei ermittelt bereits wegen Vandalismus. Für Zeugen, die zur Aufklärung der Tat führen werden zwei Schlagerkuchen VIP-Tickets im Wert von 300 Euro vergeben.

Noch gut 2000 Karten zu haben

Schlagerstar Tobee feiert den zweiten Schlagerkuchen mit befreundeten Musikern und seinen Fans am 14. Juli.

Das Festival ist noch nicht ausverkauft. Wie Tobee am Montag unserer Zeitung erzählte, sind noch gut 2000 Karten zu haben.