Jetzt abstimmen Sportlerwahl: Die beliebtesten Athleten im Kreis Göppingen gesucht

Sport sorgt immer wieder aufs Neue für Begeisterung – so wie hier bei der Turngala im Januar. Jetzt gilt es, im Kreis Göppingen die Sportler des Jahres 2018 zu wählen. Die Abstimmung läuft bis zum 5. Februar. Jede Nennung auf dem Stimmzettel bedeutet eine Stimme, jeder Teilnehmer an der Wahl darf nur einmal abstimmen.
Sport sorgt immer wieder aufs Neue für Begeisterung – so wie hier bei der Turngala im Januar. Jetzt gilt es, im Kreis Göppingen die Sportler des Jahres 2018 zu wählen. Die Abstimmung läuft bis zum 5. Februar. Jede Nennung auf dem Stimmzettel bedeutet eine Stimme, jeder Teilnehmer an der Wahl darf nur einmal abstimmen. © Foto: Giacinto Carlucci
Kreis Göppingen / swp 15.01.2019
Athleten aus dem Kreis Göppingen haben im vergangenen Jahr tolle Erfolg erzielt, sogar bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen sprangen Medaillen heraus.

Olympische Spiele, Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, nationale Titelkämpfe – die Bandbreite an Wettbewerben mit Beteiligung von Sportlern aus dem Kreis ist beachtlich. Nun dürfen die Leserinnen und Leser von NWZ und Geislinger Zeitung entscheiden, wer zur Sportlerin, zum Sportler und zur Mannschaft des Jahres 2018 gekürt werden soll. Die Vorlagen haben die Athleten selbst mit ihren Erfolgen geliefert.

Sportlerwahl seit 1987

Bereits seit 1987 werden unter der Regie des Sportkreises Göppingen die Sportler des Jahres ermittelt, es steht somit die 32. Auflage dieser Publikumswahl an. Im Vorfeld der Abstimmung hat ein Gremium aus Mitgliedern der Sportkreis-Vorstandschaft und der NWZ/GZ-Sportredaktion unter Berücksichtigung von Vorschlägen aus den Vereinen eine Vorauswahl von je acht Sportlerinnen, Sportlern und Mannschaften getroffen, die auf nationaler und internationaler Ebene mit guten Leistungen auffielen und die zugleich für einen Kreisverein starten oder im Landkreis wohnen. Zudem müssen die Kandidaten im Jahr 2002 geboren oder älter sein.

Neben den gewonnenen Medaillen oder erreichten Platzierungen soll bei der Nominierung auch die Persönlichkeit der Sportler in die Überlegungen einbezogen werden. Einsendeschluss ist der 5. Februar. Auf den folgenden beiden Seiten werden die Sportler, Sportlerinnen und Teams mit Fotos präsentiert. Auf dieser Basis können dann die Leserinnen und Leser von NWZ und Geislinger Zeitung entscheiden, wer bei der Ehrung der Besten bei der Sportgala am 16. März in der Göppinger Stadthalle ganz vorne liegt und die Preisgelder, gestiftet vom Sportkreis und der Wohnbau Göppingen, in Empfang nehmen darf.

Wichtig: Jede Nennung auf dem Stimmzettel bedeutet eine Stimme, jeder Teilnehmer an der Wahl darf nur einmal abstimmen.

Zur Wahl stehen bei den Männern:

  • Simon Schempp
  • Firat Arslan
  • Hermann Scheiring
  • Massimo de Lorenzo
  • Joachim Haller
  • Frederic Kindler
  • Armin Fritz
  • Tobias Schönsteiner


Diese Frauen stehen zur Wahl:

  • Carmen Weiß
  • Chantal Klenk
  • Elke Keller
  • Georgia Wilk
  • Jerry Naser
  • Karin Hoffmann
  • Shannen Kuhn
  • Claudia Hübner


Diese Mannschaften sind nominiert:

  • Cheerleader Salach
  • TZC Kaiserberg
  • TV Jebenhausen
  • Schützengesellschaft Göppingen
  • U18 LG Filstal
  • SV Ebersbach
  • TV Uhingen
  • HT Uhingen/Holzhausen

Hier abstimmen:

Info Eintrittskarten für die Sportgala am 16. März in der Stadthalle sind erhältlich bei der NWZ Göppingen, Rosenstraße 24, und beim i-Punkt im Göppinger Rathaus.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel