Event  Spiel und Spaß unter den Platanen

Göppingen / Iris Ruoss 30.07.2018
Das Fest im Park war am Wochenende ein Anziehungspunkt. Beim Familiennnachmittag kamen auch kleine Besucher auf ihre Kosten.

Sommer, Sonne, Fest im Park: Unter den schattenspendenden Platanen im Oberhofenpark ließ es sich gestern gemütlich sitzen. Die Sommerhitze wurde vom großen Blätterdach einfach ausgesperrt. Viele nutzten die Gelegenheit zum Mittagessen und Kaffee trinken oder schlürften ganz gemütlich ein kühles Bierchen.

Auch viele Familien entflohen der Hitze in den kühlen Park. Was sie anzog, war nicht nur das gastronomische Angebot, sondern vor allem der Spielspaß für die Kinder. Ein junger Vater zückte begeistert das Handy und rief auch gleich noch befreundete Familien an, damit sie sich auf den Weg in die City und zum Familiennachmittag machen.

Auf der Hüpfburg ging es ganz ausgelassen zu, da wurde gehüpft und getobt, die Kleinen hatten Spaß, das war nicht zu übersehen. Auch die Rollenrutsche war heiß begehrt, eine Runde auf dem Rollbrett zauberte ein breites Grinsen in die Kindergesichter.

Am Tischkicker lieferten sich Opa und Enkel ein ziemlich schwungvolles Match, das den ganzen Spieltisch wackeln ließ. Spannend, aber eher ruhig ging’s beim großen „Vier gewinnt“ zu. Mama und Tochter betrachteten konzentriert die freien Löcher, um im richtigen Moment ihren Spielchip einzustecken.

Hauptsache bunt

Glitzernde Schmetterlinge oder bunte Blumen zierten so manches Kindergesicht und am Schminktisch saßen vor allem kleine Mädchen geduldig in der Reihe, bis sie zum Bemalen dran kamen. „Super“, sagte ein Mädchen beim Blick in den Spiegel, „Hauptsache bunt“, meinte eine andere junge Dame auf die Frage, was sie sich denn als Bemalung wünsche.

Ganz ohne Musik wäre das Fest im Park nicht denkbar und auch der Familiennachmittag wurde musikalisch wunderbar umrahmt. Pepe de Alida ist ein Meister an der Gitarre, der zudem singt und komponiert. Der Sologitarrist begeisterte das Publikum am späteren Nachmittag mit spanischer und deutscher Klassik, aber auch mit verschiedensten Flamenco-Klängen. „Entspannt, draußen und umsonst“, brachte ein junges Paar, das mit seinen beiden Kindern gekommen war, die Vorzüge des Fests im Park auf den Punkt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel