Sommerferien Spiel und Spaß sind Programm

Eislingen / tut 17.05.2018

Zum 41. Mal hat die Stadt Eislingen ein Sommerferienprogramm für Eislinger Kinder und Jugendlichen auf die Beine gestellt. 71 bunt gemischte Veranstaltungen aus den Bereichen Sport, Spiel, Zaubern, kreativ sein und vielem Anderem füllen das aktuelle Programmheft.

Eine Mischung aus altbewährten und neuen Veranstaltungen  für jedes Alter ist im Programm zu finden. Hip-Hop-Tanzen, ein Donut-Kissen selbst nähen, einen Tag im Erlebnispark Tripsdrill erleben und viele spannende Erlebnisse sollen dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommt. Die Stadt Eislingen freue sich über das große Engagement und Interesse vieler Eislinger Vereine, Einrichtungen und Privatpersonen, die eine oder mehrere Veranstaltungen anbieten, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Dank diesen Angeboten könnten Kinder und Jugendliche sechseinhalb Wochen Ferienspaß genießen.

Wie im vergangenen Jahr winkt den Teilnehmern beim SFP-Malwettbewerb die kostenlose Teilnahme an einem Programmpunkt nach freier Wahl im kommenden Jahr. Voraussetzung dafür ist ein selbstgemaltes Bild, das bis spätestens 21. September 2018 im Rathaus abgegeben werden kann. Malvorlagen können im Rathaus bei Sandra Fetzer abgeholt werden.

Die Programmhefte wurden diese Woche in allen Eislinger Schulen verteilt. Die Anmeldeformulare zum SFP befinden sich im Programmheft und werden ab sofort beim Bildungs-, Kultur- und Sportamt, Schlossplatz 1, Zimmer 2.10 (2. OG) entgegen genommen. Anmeldeschluss ist der 22. Juni. Erneut gibt es auch dieses Jahr die Möglichkeit, sich online unter www.eislingen.de anzumelden, die Malvorlage herunterzuladen oder im Programmheft zu stöbern. Ansprechpartner rund um das Sommerferienprogramm ist Sandra Fetzer vom städtischen Bildungs-, Kultur- und Sportamt, Tel. (07161)  804-231; E-Mail s.fetzer@eislingen.de.