Wäschenbeuren Sommerfest im Kindergarten Regenbogen

Eine spannende Reise ins Mittelalter unternahmen die Kinder und Eltern des Kindergartens zusammen mit den "Helfensteinern".
Eine spannende Reise ins Mittelalter unternahmen die Kinder und Eltern des Kindergartens zusammen mit den "Helfensteinern". © Foto: Kindergarten Regenbogen
SWP 18.07.2014
"Zurück in die Vergangenheit", so lautete das Motto beim Sommerfest im Kindergarten Regenbogen.

Das Außengelände des Kindergartens verwandelte sich in ein Mittelalterlager, denn in Zusammenarbeit mit dem Verein "Die Helfensteiner" wurde mit den Kindern und ihren Familien das Sommerfest gefeiert. Die Kindergartenkinder eröffneten das Fest mit Tänzen und ließen bunte Bänder im Wind flattern. Die zukünftigen Schulkinder übergaben dem Kindergarten ihr Abschiedsgeschenk, einen Baumstamm zum Balancieren, der gleich von Kindern und Eltern eingeweiht wurde. Die ehrenamtlich arbeitenden Mitglieder der Helfensteiner hatten verschiedene Stationen im weitläufigen Gartengelände aufgebaut, um so ihr Wissen über das Mittelalter an Kinder und Eltern weiterzugeben.

Mit viel Geduld wurden Fragen beantwortet. Kräuter wurden beschnuppert und probiert, Helme und Schwerter waren besonders interessant und flößten Groß und Klein Respekt ein. Beim Spinnrad dachten viele an Dornröschen; und die Gewänder der Männer und Frauen wirkten fremdländisch und trugen dazu bei, sich in einer anderen Zeit zu fühlen. Speis und Trank waren ganz neuzeitlich und von den Eltern mitgebracht worden. Einen schönen Abschluss bildete das gemeinsame Tanzen aller Anwesenden zu den Klängen von mittelalterlicher Musik.