Messe Slow-Food-Messe startet mit hiesigen Ausstellern

Auf der Slow-Food-Messe kommen Besucher mit Erzeugern ins Gespräch. Unser Bild entstand im vergangenen Jahr am Stand von Boller Fruchsäfte.
Auf der Slow-Food-Messe kommen Besucher mit Erzeugern ins Gespräch. Unser Bild entstand im vergangenen Jahr am Stand von Boller Fruchsäfte. © Foto: Margit Haas
Kreis Göppingen/Stuttgart / MICHAEL RAHNEFELD 31.03.2016
Ab Donnerstag gibt's in Stuttgart auf der Landesmesse wieder allerhand Leckereien zu bestaunen und zu verkosten. Aussteller aus dem Kreis sind mit dabei. Die "Slow Food" lädt aber nicht nur Gourmets zum Besuch.

Der "Markt des guten Geschmacks" in Stuttgart ist die erfolgreiche Leitmesse von Slow Food Deutschland. Hier stehen ab Donnerstag vier Tage lang regionale, nachhaltig und handwerklich erzeugte Lebensmittel im Mittelpunkt. Freude am Kochen und bewusstem Genießen sowie die Wertschätzung der Esskulturen sind die tragenden Säulen der Messe, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Die Besucher der Messe kommen persönlich mit Erzeugern und Lebensmittelhandwerkern zusammen, die im gewöhnlichen Konsumentenalltag anonym bleiben. Zur Messe zugelassen werden ausschließlich Aussteller, die sich nach dem Grundsatz "gut, sauber, fair" den hohen Slow-Food-Qualitätskriterien unterwerfen. Brot und Getreideerzeugnisse, Molkereiprodukte, Obst und Gemüse, Fisch, Schinken und Wurstwaren, Feinkost, Öle, Essige und Kräuter und Süßwaren sind nur in bester Qualität vertreten.

In den vergangenen Jahren waren immer wieder Anbieter aus dem Kreis Göppingen auf der Messe präsent. Quasi zu den Stammgästen zählt die Manufaktur Jörg Geiger aus Schlat, die ihre verschiedenen Produkte aus dem Obst unserer Streuobstwiesen anbietet. Auch die Lamm-Brauerei in Gruibingen ist wieder mit von der Partie und Wildspezialitäten Göbel aus Göppingen hat seinen Stand aufgeschlagen.

Da parallel zum "Markt des guten Geschmacks" weitere Messen wie "Fair handeln" und "Garten" zum Besuch einladen, finden sich bei den Messen weitere Aussteller aus dem Landkreis. Inti-Tours aus Deggingen bietet beispielsweise nachhaltiges Reisen an, Bäumler aus Amstetten ist mit Natursteinen und Elementen für die Gartengestaltung vertreten.

Frühjahrsmessen Stuttgart

Messewochenende: Diese Messen laden am Wochenende zum Besuch ein: Markt des guten Geschmacks - Slow Food; Garten; Fair handeln; kreativ; auto motor und sport-i-Mobility; Yogaworld; Mineralien, Fossilien, Schmuck; Haus, Holz, Energie.