Salach Serenade mit dem Kammerorchester

Salach / SWP 17.07.2015

Der Kulturkreis Salach lädt erneut zu einem sommerlichen Serenadenkonzert mit dem Göppinger Kammerorchester ein. Das Orchester spielt unter Dirigent Wilfried Maier am Sonntag, 19. Juli, in der katholischen Kirche in Salach. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Das Ensemble präsentiert Musik für Streichorchester aus verschiedenen Epochen und Regionen Europas. Zu Beginn erklingt das "Concerto alla rustica" von Vivaldi, gefolgt von dem "Andante" und "Menuett" aus der Sinfonie D-Dur von Ignaz Pleyel, der in die klassische Epoche überleitet. Solistin des "Konzertes für Violine und Streichorchester d-Moll" von Felix Mendelssohn ist die junge Geigerin Esther Mariko Hermann aus Stuttgart. Das Serenadenkonzert klingt aus mit dem stimmungsvollen "Impromptu" von Jean Sibelius. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel