Kreis Göppingen Sendeplätze bei Kabel BW haben sich verschoben

RA 26.11.2014
Am Dienstag haben die Kabelnetzbetreiber Kabel BW und Unitymedia Kabel BW durch die Einspeisung neuer Angebote in ihr Kabelnetz wieder einige Sendeplätze von Fernsehsendern verschoben.

Moderne Digital-Receiver aktualisieren und speichern die neue digitale Programmbelegung in der Regel automatisch, heißt es in einer Pressemitteilung der Anbieter. Sollten die Sender jedoch nicht gefunden werden, hilft ein automatischer Sendersuchlauf, der sich über die Fernbedienung starten lässt. Bestehende Favoritenlisten müssen infolge der Senderverschiebungen ebenso angepasst werden wie einprogrammierte TV-Aufnahmen.

Im Falle von Komplikationen bei der Aktualisierung der Programmbelegung hilft das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, empfiehlt Kabel BW.

Ursachen für die Verschiebung von Sendeplätzen ist die Vereinheitlichung von Fremdsprachen- und Bonuspaketen im gesamten Verbreitungsgebiet. Mit CNN International HD biete Unitymedia ein weiteres HD-Programm, heißt es in der Pressemitteilung.

Info: Weitere Informationen erhalten Kunden bei Initymedia und Kabel BW. Eine vollständige Programmübersicht des TV-Angebots finden Sie im Internet von Unitymedia und Kabel BW.