Es geht darum, in einer Stunde möglichst viele Runden zu rennen, zu laufen oder zu gehen. Die Kinder suchen sich Sponsoren in der Familie, in der Nachbarschaft, im Bekanntenkreis oder wo auch immer, die ihnen für jede Runde im Stadion mindestens 50 Cent spenden. Mit der Aktion möchten die Schüler das Nepal-Schulprojekt von Astrid Vöhringer aus Ebersbach unterstützen. Mit den Spenden hilft der Verein vom Erdbeben betroffenen Familien und unterstützt den Aufbau des Gesundheitspostens in Dadikot. Die Siegerehrung findet um 11 Uhr statt. Mitlaufen wird auch der Biathlet Alexander Ketzer. Er wird anschließend Autogramme geben.