Je 50.000 Euro für Beratungsleistungen für schnelleres Internet gehen an Göppingen, Donzdorf und Wiesensteig. Auch Mühlhausen im Täle, Wangen, Bad Überkingen und Gruibingen bekommen die Unterstützung aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Mit dem Geld können die Ausbauprojekte geplant und die Unterlagen für eine Bundesförderung erstellt werden. „Ich freue mich, dass die Förderung der digitalen Infrastruktur so direkt bei uns im Landkreis ankommt“, so die Göppinger SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens. „Ein zuverlässiger Netzzugang ist Bestandteil der Daseinsvorsorge.“