Salach Salach wird zur Festmeile

Flohmarkt, Musik und viel Programm: Nicht nur Schnäppchenjäger kommen beim 38. Salacher Straßenfest an diesem Wochenende auf ihre Kosten.
Flohmarkt, Musik und viel Programm: Nicht nur Schnäppchenjäger kommen beim 38. Salacher Straßenfest an diesem Wochenende auf ihre Kosten. © Foto: Ulrike Luthmer-Lechner
Salach / Ulrike Luthmer-Lechner 18.07.2018
Am kommenden Wochenende wird das 38. Salacher Straßenfest gefeiert.

Wenn alle auf den Beinen sind, wird in Salach das Straßenfest gefeiert. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Nicht nur rund ums Rathaus und die Hauptstraße entlang warten die Stände der Vereine und Organisationen mit Leckereien und vielfältigen Infos auf. Auf dem Marktplatz unterhält am Freitag der örtliche Musikverein (ab 20 Uhr MV Schnittlingen).

Offiziell geht es auf der MV-Bühne am Samstag mit dem Fassanstich um 17 Uhr los. Die TSG findet sich am neuen Standort Rathausplatz und unterhält ab 20 Uhr mit der Rockband „September Fall“. Weitere Livebands sorgen an verschiedenen Stationen für Stimmung. So präsentieren sich vor der Volksbank auf der Bühne des Handels-und Gewerbevereins am Samstag gleich drei Bands (Mut:Willig, Sign und Crazy Maiden) aus der Rock- und Hardrock-Szene. Bei den Pfadfindern (DPSG Salach) im Innenhof der Seniorenwohnanlage gibt es erfrischende Drinks und Evergreens aus den 60er bis 90er Jahren von „Halfplugged“. Ihren großen Auftritt haben die Chor-Kids des Liederkranzes um 19 Uhr am Stand in der Schulstraße und im Rathaus-Foyer öffnet die „Bodega Fernando“ der Kolpingsfamilie mit spanischen Weinen ihre Pforten.

„Gemeinsam Essen“, heißt es beim erstmals integrierten „Fest der Nationen“. Entlang der Hauptstraße laden unter anderem Philippinen, Afrikaner und Serben sowie der Deutsch-Türkische Elternverein in der Schulstraße zu kulinarischen und kulturellen Schmankerln ein.

Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, bevor Sammler und Jäger zur Schnäppchenjagd auf dem bunten Flohmarkt in der Wilhelmstraße starten. Auf der HGV-Bühne wirbelt die Kleine Garde der Salacher Fasnet (12 Uhr), ein getanzter Augenschmaus der IE-Dance-School Salach, Folklore Tänze und die Salacher Cheerleader folgen. Blasmusik serviert der örtliche Musikverein ab 11.30 Uhr zum Frühschoppenkonzert und wird am Nachmittag von der Jugendkapelle und der Bläserklasse der Staufeneckschule abgelöst.

Auch für Kinder ist einiges geboten. Der örtliche Kulturkreis lädt am Sonntag ab 15 Uhr im Rathaus zum Kindertheater en miniature ein und die Modellbaufreunde haben eine Spielstraße mit allerlei Attraktionen vorbereitet. Geschick und Schnelligkeit sind beim Human Soccer des Jugendbeirates gefragt und die Jugendfeuerwehr gewährt Einblicke ins rote Einsatzfahrzeug. Auch für ernstere Themen bietet das Straßenfest eine Plattform: Das Salacher Demenz Netzwerk informiert in der Goethestraße zu spezifischen Themen und wer mag, kann eine Probefahrt mit dem Paralleltandem unternehmen. Werbung in eigener Sache macht der Bürgerbusverein vor dem Rathaus.

Kein Durchkommen in der Ortsmitte

Verkehr Das Gemeindefest erfordert diverse Sperrungen. Unter anderem ist die Hauptstraße zwischen Volksbank bis Einmündung Schillerstraße von Freitag bis Montagfrüh komplett gesperrt, kein Durchgangsverkehr rollt am Sonntag in der Wilhelmstraße zwischen Volksbank und NKD.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel