Gruibingen Rückrufaktion bei der Lammbrauerei

Gruibingen / SWP 02.02.2016
Die Lammbrauerei Hilsenbeck in Gruibingen hat über eine Rückrufaktion informiert, weil einige Bügelflaschen Reste von Reinigungsmittel aufweisen könnten.

In einer Pressemitteilung bittet das Unternehmen um Rückgabe des Bieres „Brunnenbier“ in der 0,33-Liter-Bügelflasche mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16. Mai 2016. Im Rahmen des Qualitätsmanagements sei man „zur Kenntnis gelangt, dass bei dem betroffenen Produkt eine Verunreinigung mit Reinigungsmittel nicht vollständig ausgeschlossen werden kann“. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes sieht sich die Brauerei verpflichtet, ihre Kunden aufzufordern, dieses Bier nicht zu konsumieren.

Das Bier sei vorwiegend im Raum Göppingen/Geislingen vertrieben worden. Dort seien sämtliche betroffene Produkte vorsorglich vom Markt genommen worden. Kunden könnten bereits gekaufte Produkte am Einkaufsort zurückgeben, der Kaufpreis werde erstattet. Abfüllungen vor oder nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16. Mai 2016 sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel