Nahverkehr Rätselraten an Haltestellen  bald vorbei

Kreis Göppingen / SWP 06.07.2018

Für die Fahrgäste des Filsland-Mobilitätsverbundes (FMV) sei das Rätselraten bei den Haltstellenbezeichnungen demnächst vorbei, wird in einer Pressemitteilung des Verbundes versprochen.  „Wir begrüßen diese Verbesserung, die im Aufgabenkatalog des Fahrgastbeirats einen vorderen Rang einnimmt,“ erklärte der Vizesprecher des Gremiums, Harald Kraus aus Eislingen. „Dann soll es vorbei sein mit Bezeichnungen wie ,Göppingen Post’ (wo keine ist), mit ,Große’ (Großeislinger Str.) oder ,Immel’ (Immelmann-Zentrum) mit ,Leibn’ (Leibnizstraße Ösch-Schulen) oder mit ,Schee’ (Scheerstraße). Dass ,Göppingen Vorde’ die Haltestelle Vordere Karlstraße ankündigt, erschließt sich selbst Einheimischen nicht auf Anhieb.“ Reinhard Grams vom Kreisbehindertenring setzte sich zudem für akustische Haltestellenansagen ein.

Wie genau die neuen Haltstellenbezeichnungen aussehen und zu welchem Termin sie umgerüstet werden, konnte Sebastian Hettwer vom Amt für Mobilität des Landkreises in der jüngsten Sitzung des Fahrgastbeirats  nicht sagen. Die neuen Ankündigungstexte sollten deutlich machen, wie die jeweils angefahrene Haltestelle heißt. Friedemann Messer (VCD) schlug vor, jene Haltestellen umzubenennen, deren Name nicht mehr zeitgemäß ist.

Burkhard Wollny, Vize-Sprecher, wird für den Fahrgastbeirat vor Ort die Situation am Michelberg-Gymnasium in Geislingen unter die Lupe nehmen, wo sich  Eltern wegen eines fehlenden Zebrastreifens oder Ampel an die Behörden gewandt haben. Der Fahrgastbeirat wolle zusätzlichen Druck machen, heißt es in der Pressemitteilung.

Die nächsten öffentlichen Sitzungen der Interessenvertretung der Nutzer des FMV finden am 25. Juli und am 20. September im Landratsamt statt. Eingaben von Nutzern des FMV können unter $(LEmailto:www.fahrgastbeirat@fmv.de:www.fahrgastbeirat@fmv.de:www.fahrgastbeirat@fmv.de)$ eingereicht werden:www.fahrgastbeirat@fmv.de:www.fahrgastbeirat@fmv.de:www.fahrgastbeirat@fmv.de)$ eingereicht werden|_blank)$.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel