Kreis Göppingen Querspange wird gesperrt

PM 02.08.2016

Ab Montag, 8. August, werden die Fahrbahn und die zugehörigen drei Brückenbauwerke der Querspange Faurndau saniert. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende September, teilt das Regierungspräsidium Stuttgart mit. Für die Fahrbahnsanierung auf den Brückenbauwerken wird die Anschlussstelle Faurndau für vier Wochen – vom 8. August bis zum 2. September – voll gesperrt. Die Umleitungen führen über die Querspangen Uhingen-West sowie die Anschlussstellen Uhingen und Göppingen-Zentrum/West. Für die Arbeiten unter den Brücken werden auf der B10 und der L 1192 Tagesbaustellen mit halbseitigen Sperrungen stattfinden. Der Bund investiert rund 530.000 Euro.