Gegen 20 Uhr meldete sich in Eislingen ein Zeuge bei der Polizei. In der Kanalstraße sei ein Fiatfahrer beim Ausparken gegen seinen Anhänger gefahren und anschließend geflüchtet. Eine Polizeistreife traf den alkoholisierten Mann später an seiner Wohnung an. An dem Anhänger entstand nur geringer Sachschaden.
Etwa zwei Stunden später meldete eine aufmerksame Autofahrerin einen Audifahrer in Göppingen. Der soll in der Schlater Straße in Schlangenlinien und viel zu schnell vor ihr hergefahren sein. Andere Verkehrsteilnehmer seien nicht gefährdet worden. Auch diesen 32 Jahre alten Fahrer ermittelten die Beamten. Bei beiden Verdächtigen mussten mit zur Blutentnahme und die Polizei beschlagnahmte ihre Führerscheine. Sie müssen jetzt mit Strafanzeigen rechnen.