Kuchen Pläne für Windpark Tegelberg liegen aus

SWP 25.08.2016

Wie Bürgermeister Bernd Rößner es in der Informationsveranstaltung von der Betreiberfirma des geplanten Windparks auf dem Tegelberg gefordert hat, können sich interessierte Bürger die Pläne jetzt im Kuchener Rathaus anschauen. Das erste Obergeschoss steht dafür während der üblichen Bürozeiten offen. Zu sehen sind die drei 200 Meter hohen Windräder, die an der Traufkante gebaut werden sollen. Dabei ist nicht nur die Entfernung zum Ort zu erkennen, sondern auch der Schatten, den die Anlagen werfen werden. Das letzte Haus in der Wohnsiedlung am  Sommerberg in Kuchen ist nur 750 Meter vom vorderen Windrad entfernt. Die Gemeinde selbst nimmt im Genehmigungsverfahren zwar keine entscheidende Rolle ein, weil die Anlagen auf Donzdorfer Markung gebaut werden; im Kuchener Rathaus hält man es aber für wichtig, die Bürgerschaft zu informieren und zu beteiligen. Bauamtsleiter Heiko Potschkay nimmt Stellungnahmen der Bürger entgegen.