Kreis Göppingen Piraten: Affäre trifft Wirtschaft

Kreis Göppingen / PM 22.05.2015

Die Piratenpartei weist bereits seit Jahren auf die Massenüberwachung durch die Geheimdienste BND und NSA hin. Der Landtagskandidat Julian Beier meint dazu: "Die Geheimdienstaffäre ist auch für den Landkreis ein Problem: Es sind nicht nur die Bürgerinnen und Bürger betroffen, sondern gerade auch vor Ort ansässige Unternehmen. Der Landkreis Göppingen ist als Industrie- und Technologiestandort geradezu prädestiniert für Industriespionage, zum Beispiel von amerikanischer Seite. Vor allem mittelständische Unternehmen kann dies schnell ihre Existenz kosten - und deren Mitarbeitern dann auch den Arbeitsplatz."

Julian Beier wird in einer Pressemitteilung weiter zitiert: "Ich fordere die Bundesanwaltschaft dazu auf, in dieser Sache zu ermitteln. So liegt unter anderem bereits eine Strafanzeige von Airbus und der österreichischen Regierung vor."

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel