Kreis Göppingen Piraten: Affäre trifft Wirtschaft

Kreis Göppingen / PM 22.05.2015

Die Piratenpartei weist bereits seit Jahren auf die Massenüberwachung durch die Geheimdienste BND und NSA hin. Der Landtagskandidat Julian Beier meint dazu: "Die Geheimdienstaffäre ist auch für den Landkreis ein Problem: Es sind nicht nur die Bürgerinnen und Bürger betroffen, sondern gerade auch vor Ort ansässige Unternehmen. Der Landkreis Göppingen ist als Industrie- und Technologiestandort geradezu prädestiniert für Industriespionage, zum Beispiel von amerikanischer Seite. Vor allem mittelständische Unternehmen kann dies schnell ihre Existenz kosten - und deren Mitarbeitern dann auch den Arbeitsplatz."

Julian Beier wird in einer Pressemitteilung weiter zitiert: "Ich fordere die Bundesanwaltschaft dazu auf, in dieser Sache zu ermitteln. So liegt unter anderem bereits eine Strafanzeige von Airbus und der österreichischen Regierung vor."