In Birenbach rumort es. In einer Online-Petition bringen die Bürger ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck und fordern, trotz Geldnot freiwillige Leistungen zu erhalten. Es geht um den Erhalt der Vereine, aber auch um das Ratscafé als langjährige Begegnungsstätte. Was sagt Bürgermeister Frank Ansorge zu dem Aufbegehren im Ort? Wie will er die Gräben wieder zuschütten? Auf Fragen der NWZ gibt er Antworten.

Herr Ansorge, was sagen Sie zu der Petit...