Kuchen Party wie am Ballermann

Kuchen / Christian Scharbert 15.07.2018
Ein Schlagerkuchen und 5000 Schlagerfans: Das Kuchener Anken-Stadion war am Samstag eine riesige Partyzone. Schlagerstar „Tobee“ war der Gastgeber.

5000 Schlagerfans haben am Samstag das Kuchener Ankenstadion in einer Partyzone verwandelt. Schlagerstar Tobee, bürgerlich Tobias Riether aus Kuchen, hat zum zweiten Mal zu seinem Schlagerkuchen-Open-Air in das Ankenstadion geladen. Und er brachte namhafte Verstärkung mit. Das Resultat: neun Stunden Ekstase mit insgesamt 14 Gruppen und Sängern forderten die Feier-Kondition und Stimmen der 5000 Schlagerfans heraus. Dieses zeigten sich ausdauernd sowie text- und tanzsicher.

Gegen 21. 30 Uhr betrat Lokalmatador Tobee die Bühne und blickte hinab auf sein ausverkauftes „Wohnzimmer“. Eine einstündige Show hatte der Partysänger geplant. Titel wie „Aua im Kopf“ oder „Helikopter 117“ zählen zu den gängigsten Songs, die auf sämtlichen Partys in ganz Deutschland und den beliebten Urlaubsorten rauf und runter gespielt werden. Nach mehr als acht Stunden Partyzeit wartete der letzte Stimmungsmacher auf die Gäste: Mickie Krause forderte die Schlagerfans noch einmal auf: „Reißt die Hütte ab“.

Mehr zum Schlagerkuchen lesen Sie am Montag im E-Paper unserer Zeitung oder in der gedruckten Ausgabe.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel