Event NWZ-Leserfest zum Filstalrock

Das NWZ-Leserfest findet auf dem Gelände des Filstalrock im Eislinger Schlosspark statt.
Das NWZ-Leserfest findet auf dem Gelände des Filstalrock im Eislinger Schlosspark statt. © Foto: Giacinto Carlucci
Eislingen / SWP 11.08.2018

Beim NWZ-Leserfest am Donnerstag im Eislinger Schlosspark werden die Ergebnisse der Meinungsumfrage unserer Zeitung  präsentiert. Zudem gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie. Im Anschluss geht der Filstalrock in die nächste Runde. Somit gibt es für die Besucher nicht nur Informationen rund um Stadt und Politik, sondern auch einen spannenden und abwechslungsreichen Nachmittag.

„Wir haben einiges für unsere Leserinnen und Leser organisiert und freuen uns auf eine schöne Veranstaltung“, sagt Matthias Horst, Leiter des Lesermarktes bei der NWZ. Beim Leserfest werden die Themen besprochen, die die Bürgerinnen und Bürger der Stadt beschäftigen. „Wir wollen unseren Lesern die Möglichkeit bieten, sich ungezwungen mit den Machern der NWZ zu unterhalten.“ Zudem wird mit der Reihe „NWZ unterwegs“ die Nähe zur Region unterstrichen, wie Matthias Horst weiter sagt.

Das NWZ-Leserfest beginnt am Donnerstag um 15 Uhr  im Eislinger Schlosspark. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Von 15 bis 15.30 Uhr erhält jeder Besucher des Leser-Festes einen Verzehrbon im Wert von 5 Euro.

Ein zentraler Programmpunkt ist die Diskussion mit Oberbürgermeister Klaus Heininger auf der Bühne. Hier wird er Redakteurin Karin Tutas zu aktuellen Fragen der Eislinger Antworten geben. „Das ist die ideale Gelegenheit für die Eislinger, live vor Ort Antworten zu erhalten“, sagt auch Helge Thiele, Redaktionsleiter der NWZ, der die Veranstaltung mit begleiten wird.

Die Themen der Stadt sind vielfältig und reichen vom Umbau der Stadtmitte und Wohnungsbau bis hin zu Verkehrskonzepten und Einkaufsmöglichkeiten. Auch die Kinderbetreuung ist ein wichtiger Punkt, bei dem die Stadt Eislingen sehr aktiv ist und großes Engagement zeigt.

Im Anschluss an das NWZ-Leserfest geht der Filstalrock mit „Westernhagen meets Grönemeyer“ und der Tribute Band „Mariuzz“ in die nächste Runde.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel