„Bruuuno“ schallt es freudig durch das Schulhaus in Sparwiesen und dann läuft Bruno auch schon gut gelaunt und schwanzwedelnd den Kindern entgegen. Bruno, das ist der Name des Schulhundes der Grundschule Sparwiesen. Er ist der Hund der Rektorin Frau Maier und ist vor einem Jahr als Welpe in die Schule gekommen. Deshalb hat er sich auch schnell an die vielen Kinder gewöhnt. In der großen Pause spielt Bruno gerne mit den Kindern und wenn er mit ihnen auf der Tartan-Bahn ein Wettrennen macht, gewinnt er immer. Er spielt auch gerne mit dem Seil Tauziehen. Ansonsten gehen die Kinder über den Schulhof an der Leine Gassi mit ihm. Bruno ist ein sehr gut erzogener Hund, der auf die Befehle „Sitz“ und „Platz“ von jedem Kind der Schule und den Lehrerinnen hört. Natürlich bekommt er auch „Leckerlies“ für seine gute Arbeit und sein Lieblings-Leckerli ist Leberwurst aus der Tube. In der Schule darf er im Klassenzimmer frei herumlaufen und genießt die Streicheleinheiten. Immer freut er sich, wenn er Kinder sieht und die Klasse 4 ist sehr glücklich, wenn Bruno bei ihnen sein kann. Dann macht er ein Nickerchen auf seiner Kuscheldecke mit einem seiner Kuscheltiere und ab und zu liegen seine Spielsachen dann verstreut herum, weil er sie überall hin mitnimmt. Mit Bruno ist es immer schön und die Schule macht dann noch mehr Spaß. Die Kinder der Grundschule Sparwiesen sind sich einig: einen besseren Schulhund gibt es nicht. Er ist der Superstar der Schule.

Das Projekt

Wir lesen ist ein medienpädagogisches Projekt der NWZ, unterstützt von der Kreissparkasse Göppingen. Nachwuchs-Journalisten aus Kindergärten und Schulen gehen dabei auf Recherche und berichten so – ausgestattet mit einem Kinderreporterausweis – über die unterschiedlichsten Themen aus ihrem Alltag. So soll vor allem Lust aufs Lesen und Schreiben gemacht sowie Medienkompetenz vermittelt werden.