Deggingen Neueröffnung mit Kunstausstellung

Deggingen / PATRICIA JEANETTE MOSER 05.07.2012
Im alten Rathaus in Deggingen praktizieren jetzt der Logopäde Matthias Hackmann und sein Team sowie Simon Stöhrer als Ergotherapeut.

Die Gemeindeverwaltung ist schon vor einiger Zeit ins Bürgerzentrum in der Bahnhofstraße umgezogen - in Deggingens früherem Rathaus in der Kaplaneigasse 4 sind jetzt der Logopäde Matthias Hackmann und sein Team sowie der Ergotherapeut Simon Stöhrer in hellen und ansprechenden Räumlichkeiten für ihre Patienten da. Beim "Moonlight Shopping" am morgigen Freitag besteht die Möglichkeit, sie und ihr Gesundheitszentrum kennenzulernen und nebenbei noch Kunst zu schnuppern. Die Neueröffnung ist nämlich verbunden mit einer Vernissage. Zwei Künstler präsentieren ihre Werke: Die Malerin Claudia Bohrer aus Deggingen zeigt ihre Bilder, der Künstler Tim David Trillsam seine Holzskulpturen. Die Werke sollen hier noch zwei Monate ausgestellt sein.

Therapieübergreifend und ergänzend will man im Hause tätig sein. Die Ergotherapie befindet sich im Erdgeschoss, die Logopädie nimmt das Obergeschoss ein. Beide Therapeuten verfügen über mehrere Räume, beide sind umfassend ausgestattet. Viel Spielzeug und Spielgerät sieht man beispielsweise beim Logopäden, bei Simon Stöhrer in der Ergotherapie gibt es sogar eine Werkstatt.

Matthias Hackmann praktiziert mit seinem Team bereits seit 2006 in Deggingen.