Ebersbach Neuer E-Roller für Ebersbach

Ebersbach / SWP 07.12.2017

Die Stadt erweitert ihren Elektro-Fuhrpark. Nachdem im Frühjahr zwei E-Transporter für das Gebäudemanagement und den Bauhof angeschafft wurden, steht nun seit Kurzem ein E-Roller von NIU in der Garage.

Der Roller hat modernste Lithium-Ionen-Akkus, die mit einem Gewicht von zehn Kilo leicht ins Büro mitgenommen und dort geladen werden können.

Das 29-Ah-Akkupack wird nach Aussage der Stadtverwaltung in sechs Stunden aufgeladen und bietet eine Reichweite von 80 Kilometern. Neben Bürgermeister Eberhard Keller nutzen den Roller vor allem Bauamtsmitarbeiter und der Standortförderer für Fahrten in alle sieben Ebersbacher Teilorte.