Persönliches Neue Schulleiterin für Dürnau-Gammelshausen

Bildtext
Bildtext © Foto: Schulamt
Dürnau / SWP 13.09.2018

Neue Leiterin der Grundschule Dürnau-Gammelshausen ist Dr. Stella Ekler (Bild). Die Nachfolgerin von Carola Bär kommt von der Albert-Schweitzer-Schule in Albershausen und war zuvor fünf Jahre an der Staufeneckschule in Salach. Neben dem Schulunterricht betreute sie Studenten als Mentorin und beschäftigte sich im Rahmen eines Diplom-Aufbaustudiengangs mit Bildung für nachhaltige Entwicklung. In ihrer Diplomarbeit hat sie die langfristigen Wirkungen des Bildungsprogrammes „Worldrangers“ in Bezug auf Umweltbewusstsein und Umwelthandeln untersucht. Dafür erhielt sie 2013 den Hellmuth-Lang-Preis. Anschließend promovierte Stella Ekler an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Rahmen eines vom Wissenschaftsministerium geförderten Forschungs- und Nachwuchskollegs.

In ihrem pädagogischen Alltag setzt sich Stella Ekler intensiv mit der neuen Lern- und Leistungskultur auseinander, teilt das Staatliche Schulamt Göppingen mit.  Sie ziele auf eine hohe Schülerselbsttätigkeit. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stünden die Schüler, deren individuelle Förderung und persönliche Entwicklung. Ihr Abitur hat Stella Ekler in Schwäbisch Gmünd gemacht und dort auch studiert. Deutsch und Biologie/Chemie waren ihre Fächer.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel