Für die 30-Jährige ist es die erste ständige Stelle nach zweieinhalb Jahren in Baltmannsweiler, dem Vikariat in Stuttgart-Heslach und einem Jahr Studienbegleitung am Tübinger Stift. Die Stelle ist wie auf sie zugeschnitten: Die Kirchengemeinde wünschte sich Schwerpunkte auf Musik - Miriam Springhoff war schon Musikrepetentin, spielt Orgel, Klavier und Trompete - und auf junge Familien - die neue Pfarrerin hat einen einjährigen Sohn. Für Miriam Springhoff hat Dürnau eine wunderschöne Landschaft und eine gute Verkehrsanbindung - ihr Mann arbeitet in Stuttgart. Anfang September will sie mit ihrer Familie ins dann energetisch sanierte Pfarrhaus einziehen. Investitur ist am 20. September.