Austausch Neue Duschen im Hallenbad

tut 23.02.2017

Früher als geplant muss die Stadt Süßen die Duschen im Hallenbad austauschen. Ursprünglich war beabsichtigt, erst im dritten Bauabschnitt der Sanierung den Innenausbau des Bades in Angriff zu nehmen und dabei auch neue Duschen einzubauen. Jedoch hat das Gesundheitsamt Göppingen aus Gründen des Gesundheitsschutzes auf einen zügigen Austausch bestanden. Bislang lief nur 40 Grad warmes Wasser aus der Leitung, vorgeschrieben sind wegen der Legionellengefahr aber 60 Grad, erklärt Süßens Kämmerer Dieter Niethammer.

Wegen der Dringlichkeit hat Bürgermeister Marc Kersting eine Eilentscheidung getroffen und den Auftrag zum Einbau von 28 neuen Duschpaneelen vergeben. Kosten: 31 674 Euro. Mit dem Einbau wurde bereits begonnen, der Badebetrieb läuft weiter, betont Niethammer.