Kommunen Nachbarn einigen sich

Eislingen / dgr 22.02.2017

Die gute Zusammenarbeit mit Salach würdigten die Stadtverwaltung und Eislinger Stadträte in der Gemeinderatssitzung am Montag. Den beiden Kommunen ist es nämlich gelungen, eine Vereinbarung über die Wehrstraße zu treffen. Eislingen hat die Straße, die an der Grenze zu Salach verläuft und dort ein Grundstück erschließt, jüngst ausgebaut. Salach beteiligt sich an den Erschließungskosten mit 18 000 Euro. Eislingen übernimmt die Kosten für ein Stück der Straße „Ausiedlung“, in die die Wehrstraße mündet, auf Salacher Gemarkung, zudem dort die Verkehrssicherungspflicht, bis in Salach die Erschließungsstraße „Alte Teile/Au“ fertiggestellt ist.