Kreis Göppingen Mittelstand fordert Grexit

PM 17.07.2015

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) im Kreis Göppingen fordert die Bundestagsabgeordneten auf, heute in der Sondersitzung des Bundestags gegen ein Verhandlungsmandat für ein drittes Hilfspaket für Griechenland zu stimmen. Es sei die feste Überzeugung des BVMW, dass die Krise nur durch einen geregelten Grexit zu lösen ist. Durch die Ablehnung der Spar- und Reformpläne habe sich das griechische Volk in seinem Referendum faktisch gegen den Verbleib in der Eurozone entschieden, heißt es in einer BVMW-Pressemitteilung. Mit einem dritten Hilfspaket würden sich die Euroländer nur sehr teuer Zeit kaufen, ist sich Lothar Lehner, Leiter der BVMW-Kreisgeschäftsstelle, sicher. Auch sei die Kritik an dem harten Verhandeln Deutschlands unangebracht, da es auch um das Geld des deutschen Mittelstandes und Steuerzahlers gehe.