Kreis Göppingen Mindestlohn - Zuschuss erhöht

Kreis Göppingen / DGR 06.07.2015
Die inklusiven Arbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt, welche der Verein " Arbeits- und Lebensgemeinschaft Bad Boll" anbietet, sollen erhalten bleiben. Dort gibt es eine Holzwerkstatt, eine Bügelstube und ein Café.

Menschen mit Behinderung finden sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. Der Landkreis Göppingen unterstützt bisher zehn Arbeitsplätze mit 700 Euro im Monat. Allerdings wurde bisher die Höchstzahl zehn nie erreicht, nur acht Plätze wurden unterstützt. Die Summe war seit 2009 nicht mehr erhöht worden. Die Arbeitsgemeinschaft muss jetzt aber den Mindestlohn bezahlen. Um dies auszugleichen, haben die Boller beantragt, den Zuschuss auf 900 Euro und 20 Stellen zu erhöhen. Der Sozialausschuss des Kreises billigte die finanzielle Aufstockung. Der höhere Zuschuss sei sachgerecht. Es bleibt aber bei der Förderung von zehn Stellen.