Wiesensteig Meg Pfeiffer kommt auf ihrer Tour ins Täle

"Blondes Gift mit Charme und Stimme": Meg Pfeiffer tritt am 8. April in Wiesensteig auf.
"Blondes Gift mit Charme und Stimme": Meg Pfeiffer tritt am 8. April in Wiesensteig auf. © Foto: Veranstalter
SWP 02.04.2016
Der "Club Quo Vadis" hat Meg Pfeiffer eingeladen, und die kommt am Freitag, 8. April, in den Kreuzgewölbesaal des Wiesensteiger Schlosses.

Meg Pfeiffer ist häufig als Solistin unterwegs, nur bewaffnet mit ihrer Gitarre. Der Sängerin ist es wichtig, für die Fans ihrer Musik live präsent zu sein. Von der Presse wird sie als "blondes Gift mit Charme und Stimme" beschrieben. In Wiesensteig präsentiert sie im Rahmen der "Sunshine"-Acoustic-Tour ihre ureigene Mischung aus Pop, Country und Blues mit vielen neuen Songs aus eigener Feder und einigen Interpretationen ihrer musikalischen Idole. Diese sind unter anderem Taylor Swift, Garrett Hedlund und Imagine Dragons.

Ihre Vorliebe für die drei Musikrichtungen entdeckte die Sängerin während ihrer langjährigen Aufenthalte in den USA. So besuchte sie die Senior High-School in Parker (Denver/Colorado), lebte danach in New York und ging wegen der Musik anschließend nach Nashville, wo sie 2009 eine neue Version des Hits "Poker Face" von Lady Gaga im Country-Stil aufnahm.

Mit dieser Aufnahme bewarb sie sich bei verschiedenen Labels und konnte schließlich über Sony Music eine Platte veröffentlichen.Beim deutschen Rock- und Pop- Preis 2014 "Best Singer/Songwriter" präsentierte Meg Pfeiffer zwei Titel und nahm zwei Auszeichnungen mit nach Hause. Mit dem Video zu ihrem Song "Out of my Soul" gewann sie den Music-Video-Award der Deutschen Rock- und Pop-Stiftung.

Info Beginn ist um 20.30 Uhr. Die Anzahl der Karten ist begrenzt. Karten im Vorverkauf gibt es in Wiesensteig im Cafe Mühlwerk und in Deggingen bei der Gärtnerei Heilig.