Weil die Infektionszahlen mit dem Coronavirus weiter steigen, verschärft der Abfallwirtschaftsbetrieb ab Montag die Sicherheitsvorkehrungen: In allen Wertstoffzentren im Landkreis muss Maske getragen werden.
Corona Lockdown Kreis Göppingen Überall hagelt es jetzt wieder Absagen

Kreis Göppingen

Bislang war für Anlieferer lediglich das Abstandsgebot von mindestens 1,50 Metern einzuhalten, was trotz Ermahnung allerdings nicht immer von allen Personen beachtet wurde.
Das Tragen von Alltagsmasken war außerdem bisher nur für das Betreuungspersonal vorgeschrieben. Künftig müssen auch Kundinnen und Kunden sowie Personal der Entsorgungsfirmen auf den Plätzen Alltagsmasken tragen, sobald sie die Hoffläche befahren. An den Zufahrten zu den Plätzen weisen entsprechende Beschilderungen auf die Maskenpflicht hin. Personen ohne Maske müssen im Fahrzeug bleiben und dürfen zum Abladen nicht aussteigen.
Diese Regelung gilt vorerst für die Wertstoffzentren. Über eine Maskenpflicht auf den von den Gemeinden im Auftrag des Landkreises betriebenen kleineren Wertstoffhöfen entscheiden die jeweiligen Gemeinden.