Natur Märzenbecherblüte im Autal: Abstecher ins weiße Blütenmeer

Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Starten können Wanderer den Weg durchs Blütenmeer bei der Autalhalle; dort gibt es viele Parkplätze. In zwei Stunden führt der Weg auch zu zahlreichen Wasserfällen.
© Foto: Giacinto Carlucci
Autal / 21. März 2019, 12:25 Uhr

Die Märzenbecher im Autal bei Bad Überkingen stehen jetzt in voller Blüte. Der sieben Kilometer lange Wald- und Wasser-Weg führt an den schönsten Stellen vorbei, sagt der Überkinger Tourismusbeauftragte Thomas Straub.