• Hier gibt es die Ergebnisse aus den Wahlkreisen 10 und 11, sobald diese vorliegen
  • Im Landkreis Göppingen gibt es zwei Wahlkreise - den Wahlkreis 10 Göppingen mit 12 Kommunen und Städten sowie den Wahlkreis 11 Geislingen mit 27 Kommunen und Städten
  • Wegen der Corona-Pandemie wird ein Rekordhoch bei der Briefwahl erwartet
  • Die Grünen holen das Direktmandat im Wahlkreis 10 Göppingen. Das Direktmandat für den Wahlkreis 11 Geislingen geht an die CDU
Am Sonntag, den 14.03.2021, wählten die Menschen in Baden-Württemberg den neuen Landtag und entscheiden somit auch, wer als Ministerpräsident oder Ministerpräsidentin künftig regieren wird.

Alle Kandidaten zur Landtagswahl in der Übersicht

Vor der Wahl stellte die Redaktion die jeweiligen Kandidatinnen und Kandidaten in den beiden Wahlkreisen Göppingen und Geislingen vor. Berücksichtigt wurden dabei die Bewerber der in Parlamenten (Landtage und Bundestag) vertretenen Parteien.
Alle Kandidatenporträts gibt es hier nochmal in der Übersicht:
Die vorläufigen, amtlichen Ergebnisse der Landtagswahl im Wahlkreis 10 Göppingen und im Wahlkreis 11 Geislingen für die jeweiligen Gemeinden sind auf der Seite des Landratsamt zur Verfügung gestellt.

Wahlkreise 10 und 11 sind ausgezählt: Ergebnisse zur Landtagswahl

Vorläufiges amtliches Endergebnis Wahlkreis 11 Geislingen:

Grüne: 27,5 Prozent
CDU (Nicole Razavi): 27,9 Prozent
AfD: 11,5 Prozent
SPD: 14,4 Prozent
FDP: 10,3 Prozent
Linke: 2,3 Prozent
Sonstige: 6 Prozent
Nicole Razavi (CDU) verteidigt das Direktmandat im Wahlkreis 11 Geislingen.

Vorläufiges amtliches Endergebnis aus dem Wahlkreis 10 Göppingen:

Grüne (Ayla Cataltepe): 28,8 Prozent
CDU: 26,5 Prozent
AfD: 12,3 Prozent
SPD: 12,3 Prozent
FDP: 8,9 Prozent
Linke: 2,1 Prozent
Sonstige: 9,1 Prozent
Ayla Cataltepe (Grüne) erhält das Direktmandat aus dem Wahlkreis 10 Göppingen.