Der Kreiswahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung im Göppinger Landratsamt die Wahlvorschläge der einzelnen Parteien für die Landtagswahl am Sonntag, 14.3.2021, geprüft und in fast allen Fällen zugelassen. Im Wahlkreis Göppingen treten demnach 13, im Wahlkreis Geislingen elf Parteienbewerber an. Neben den bislang im Landtag vertretenen Parteien und Wählervereinigungen haben im Wahlkreis Göppingen, zu dem auch die Gemeinde Reichenbach/Fils (Landkreis Esslingen) gehört, acht weitere Parteien Wahlvorschläge eingereicht. Im Wahlkreis Geislingen, zu dem viele Voralbgemeinden gehören, treten sechs weitere Parteien mit ihren Bewerbern an.
Die „Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative“ wird nur im Wahlkreis Göppingen auf dem Stimmzettel stehen, genauso wie die „Basisdemokratische Partei Deutschland“. Letztere hatte ihren Wahlvorschlag für den Wahlkreis Geislingen zu spät und unvollständig abgegeben und wurde vom Kreiswahlausschuss für den Wahlkreis Geislingen nicht zugelassen.
Die Stimmzettel, die nun gedruckt werden müssen, sollen den Kommunen bis Mitte Februar vorliegen.

Landtagswahl 2021: Parteien und ihre Bewerber im Wahlkreis Göppingen

  • ÖDP (Manfred Freiherr von Campenhausen)
  • Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative  (Sebastian Grieb)
  • Freie Wähler (Andreas Cerrotta)
  • Basisdemokratische Partei Deutschland (Elke Krause)
  • Klimaliste Baden-Württemberg (Daniel Wagner)
  • Partei Wir 2020 (Sabine Reichert)
  • Volt Deutschland (Tobias Breyer)

Die Parteien und Kandidaten für die Landtagswahl BW im Wahlkreis Geislingen

  • CDU (Nicole Razavi)
  • SPD (Sascha Binder)
  • FDP (Hans-Peter Semmler)
  • ÖDP (Manfred Freiherr von Campenhausen)
  • Freie Wähler (Erkan Erdem)
  • Klimaliste Baden-Württemberg (Daniel Wagner)
  • Partei Wir 2020 (Sylvia Müller)
  • Volt Deutschland (Pia Großer).

Vorstellung der Kandidaten

Bis zur Wahl stellt die Redaktion die jeweiligen Kandidatinnen und Kandidaten in den beiden Wahlkreisen Göppingen und Geislingen vor. Berücksichtigt werden dabei die Bewerber der in Parlamenten (Landtage und Bundestag) vertretenen Parteien.