Mobilität Infoveranstaltung zur VVS-Integration des Kreises

Die neuen Tarife des Verkehrsverbunds Stuttgart (VVS), die ab April gelten, lösen den bisherigen Filsland-Tarif ab.
Die neuen Tarife des Verkehrsverbunds Stuttgart (VVS), die ab April gelten, lösen den bisherigen Filsland-Tarif ab. © Foto: Giacinto Carlucci
Kreis Göppingen / SWP 14.01.2019
Die neuen Tarife des Verkehrsverbunds Stuttgart (VVS), die ab April gelten, lösen den Filsland-Tarif ab - sofern der Kreis dem VVS beitritt. Das wird frühestens 2021 der Fall sein.

Vertreter des Kreises, des Verkehrsverbunds Stuttgart (VVS) und der Region informieren diese Woche erneut über die Integration des Landkreises in den Verkehrsverbund. Die Veranstaltung findet am 17. Januar in der neuen Kulturhalle Süßen in der Auenstraße statt. Beginn ist um 19 Uhr, der Saal wird eine halbe Stunde zuvor geöffnet.

Von großem Interesse für die Bevölkerung dürften insbesondere die zu erwartenden Veränderungen durch die große Tarifzonenreform des VVS sein.

Diese greift zum 1. April und wirkt sich bei einem Beitritt des Kreises deutlich auf die Binnentarife aus, die den heutigen Fils­land-Tarif ablösen werden. Der Kreistag entscheidet am 1. Februar über die Vollintegration.

Landrat Edgar Wolff, VVS-Geschäftsführer Horst Stammler und ein Vertreter des Verbands Region Stuttgart werden Rede und Antwort stehen und insbesondere die Veränderungen, die sich seit dem vergangenen Frühjahr ergeben haben, verstärkt in den Fokus nehmen. Verkehrsexperte Tobias Bernecker, Professor an der Hochschule Heilbronn, wird den Blick auf die Zukunftschancen, die sich durch die Vollintegration in den VVS für den gesamten Kreis ergeben, unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnissen nochmals zusammenfassend schärfen.

Kreistag entscheidet im Februar

Die Bürgerinformationen erfolgt im Vorfeld der entscheidenden Gremiensitzungen. Am 22. Januar berät der Ausschuss für Umwelt und Verkehr in einer Sondersitzung ab 17 Uhr im Landratsamt über den vollumfänglichen Beitritt des Landkreises zum VVS. Der Kreistag entscheidet abschließend in einer weiteren Sondersitzung am Freitag, 1. Februar.

Im Mai 2018 beschloss der Kreistag, mit den Partnern in der Region Stuttgart über die Details der Vollintegration weiter zu verhandeln und die noch offen gebliebene Finanzierungsfrage zu klären. Jetzt wollen die Vertreter von Kreis, Verkehrsverbund und Region in vergleichbarer Runde über die Ergebnisse und neuere Entwicklungen informieren. Bereits vor Jahresfrist hatten sich Landrat Edgar Wolff, Verkehrsexperten aus der Region Stuttgart und Vertreter der Wirtschaft über die Perspektiven eines Beitritts des Landkreises Göppingen zum Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) in der IHK-Bezirkskammer in Göppingen ausgetauscht.

In einer früheren Version dieses Artikels hieß es fälschlicherweise, dass die neuen Tarife des VVS ab April den Filsland-Tarif ablösen. Dies ist nur der Fall, tritt der Kreis dem VVS bei. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel