Engagement Landfrauen feiern Geburtstag

Matthias Heim (rechts) ehrte die Gründungsmitglieder Marie Banzhaf, Else Gairing, Martina Grupp und Annerose Gansloser mit einem Blumenstrauß.
Matthias Heim (rechts) ehrte die Gründungsmitglieder Marie Banzhaf, Else Gairing, Martina Grupp und Annerose Gansloser mit einem Blumenstrauß. © Foto: Landfrauen
Unterböhringen / SWP 12.07.2018

Ihr 60-jähriges Bestehen haben die Landfrauen aus Unterböhringen kürzlich gefeiert – mit einem Gottesdienst und anschließender Feier im Gemeindehaus.

Mit dem Lied „Halleluja“ begrüßten die Sängerinnen des Kreislandfrauenchors Geislingen unter der Leitung von Isolde ­Pesavento die zahlreich erschienenen Festgäste in der Sankt Peter- und Paulskirche in Unterböhringen. In der Festpredigt ging Pfarrer Georg Braunmüller auf das Danken und Segnen ein. Umrahmt wurde der Gottesdienst von bekannten Kirchenliedern.

Bei herrlichem Sonntagswetter wurde im sommerlich geschmückten Gemeindehaus weitergefeiert. Martina Grupp und Annerose Gansloser, Erste beziehungsweise zweite Vorsitzende, begrüßten die Festgäste. Die Grußworte durch Bürgermeister Matthias Heim, der Kreislandfrauenvorsitzenden Lieselotte Zeller und dem Vertreter der Unterböhringer Vereine Christian Enz zeichneten sich durch viel Lob und Dank an den Landfrauenverein aus.

Geschichte in Bildern

Matthias Heim ehrte anschließend die Gründungsmitglieder Marie Banzhaf und Else Gairing sowie Martina Grupp und Annerose Gansloser mit einem Blumenstrauß. Die Unterböhringer Vereine schenkten einen Backschieber mit Gravur, der seinen Ehrenplatz im Backhaus erhält. Der Kreislandfrauenchor umrahmte mit einigen Liedern die Feier. Annerose Gansloser stellte die Geschichte der Unterböhringer Landfrauen vor, zudem sahen die Anwesenden eine Bilderpräsentation mit den Aktivitäten der vergangenen 20 Jahre.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel