Kreis Göppingen Land schüttet Füllhorn aus: 1,4 Millionen für den Wahlkreis

Kreis Göppingen / PM 19.03.2014

Das Land schüttet wieder sein Füllhorn aus: Wie die beiden Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis Geislingen, Sascha Binder (SPD) und Nicole Razavi (CDU) mitteilen, wird die Landesregierung in diesem Jahr aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) mit knapp 1,4 Millionen Euro zwölf Projekte in zehn Kommunen fördern.

Kommunale Vorhaben erhalten 354 200 Euro. So bekommt Unterböhringen 81 000 Euro für die Wohnumfeldmaßnahme Grünenberger Straße. Schnittlingen profitiert mit 146 000 Euro für den barrierefreien Umbau und die Erweiterung des Dorfhauses, während Eybach 127 200 Euro für die Wohnumfeldmaßnahme und Neugestaltung der Ortsmitte im Bereich Marienplatz-Mühlbachquelle erhält.

Neun private und gewerbliche Bauvorhaben in Gosbach, Hausen, Unterböhringen, Steinenkirch, Deggingen, Reichenbach unter Rechberg, Weißenstein und Mühlhausen werden vom Land mit insgesamt 1 039 157 Euro unterstützt.

Binder hebt die hohe Fördersumme für den Wahlkreis im Vergleich zu früheren Jahren hervor. Razavi kritisiert, die bisher breit aufgestellte Förderung sei "einseitig auf Öko-Projekte verengt" worden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel