Mühlhausen Lärmaktionsplan für 23.700 Euro

Mühlhausen / JOT 28.11.2014
Mühlhausen beteiligt sich am Lärmaktionsplan. Dies hat der Rat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Nach einem gemeinsamen Informationsaustausch mit den Räten aus Gruibingen und Wiesensteig soll das Planungsbüro Accon den Plan für 23.700 Euro erstellen. Auf Mühlhausen entfallen dabei Kosten von knapp 6.000 Euro.

Der Spielplatz "Kuckucksnest" bekommt ein neues Spielgerät für knapp 15.000 Euro. Dieses vereint gleich mehrere Funktionen: Unter anderem eine neue Schaukel, ein Klettergerüst und eine Hangelleiter gehören zur Ausstattung. Damit beabsichtigt die Gemeinde, eine neue Attraktion für die Kinder des Ortes zu schaffen und gleichzeitig die alte Schaukel zu ersetzen.

Mühlhausen schließt sich der Sammelklage gegen die Kostenbeteiligung an der Sanierung des Michelberg-Gymnasiums an. Bürgermeister Bernd Schaefer hofft, dass "unter dem neuen Geislinger OB vielleicht wieder ein Gespräch auf Augenhöhe" möglich sei.