Ein Patient stirbt, nachdem er sich in der Klinik am Eichert mit dem Coronavirus infiziert hat. Ein tragischer Fall, völlig unabhängig davon, dass der über 70-Jährige Vorerkrankungen hatte. Er zeigt aber eines: Das Virus ist immer noch gefährlich, auch wenn es im Landkreis seit Monaten keinen Todesfall mehr gegeben hatte.