Gammelshausen Koli-Bakterien nicht nachweisbar

Gammelshausen / SWP 19.07.2016
Nach der Verunreinigung des Trinkwassers in Gammelshausen liegt nun ein Teilergebnis der Wasserproben vor.
Die Gemeinde hatte sich in Absprache mit dem Göppinger Gesundheitsamt am Samstag vorsorglich für ein auch am Mittwoch noch immer geltendes Abkochgebot entschieden. Bürgermeister Daniel Kohl informierte am Dienstag über den aktuellen Sachstand. Die seit Dienstag, 14 Uhr, vorliegenden ersten Ergebnisse der Untersuchung brachten demnach als Teilergebnis hervor, dass weder Koli-Bakterien noch andere coliforme Keime im Trinkwasser enthalten seien. „Alle bisher ergriffenen Maßnahmen scheinen erfolgreich gewesen zu sein“, sagte Kohl am Dienstag. Allerdings fehle für eine Aufhebung des Abkochgebots noch ein Ergebnis, das am Mittwochmittag erwartet wird. Sobald es vorliegt, wird es auf www.gammelshausen.de veröffentlicht.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel