Entwicklung Knatsch um neues Bauland

Gingen / Günter Hofer 17.08.2018
In Gingen sollen auf Wunsch der Verwaltung im Marrbacher Öschle 20 weitere Bauplätze entstehen. Nicht alle Bürger unterstützen dies.

Seit 2013 wurden im Gingener Baugebiet Marrbacher Öschle 41 Bauplätze verkauft. Jetzt sollen dort weitere 20 Bauplätze entstehen. Die Krux an der Sache: Nur eine Grundstücksfläche von etwa 2500 Quadratmeter – überplant mit drei bis vier Bauplätzen - ist in dem betroffenen Gebiet im Besitz der Gemeinde. Die verbleibenden 12 500 Quadratmeter mit Platz für 17 Baugrundstücke sind in privater Hand. Die drei Eigentümerfamilien sehen momentan keine Veranlassung oder Notwendigkeit, warum die in dem Gebiet mit Leidenschaft und Herzblut gepflegte Streuobstwiesen für Bauland geopfert werden sollen.

Mehr darüber lesen Sie in der Samstagsausgabe der GEISLINGER ZEITUNG und im E-Paper

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel